Pastoralteam

Pfarrer Bernhard Weiß

Ich bin 47 Jahre alt und in Aalen-Hofen auf dem Bauernhof meiner Eltern zusammen mit drei älteren Brüdern aufgewachsen. Nach der Schulzeit in Hofen und Wasseralfingen habe ich in Tübingen und Innsbruck Theologie studiert. In Ludwigsburg habe ich ein Jahr als Diakon gearbeitet, bevor ich vor zwanzig Jahren in Ulm-Wiblingen zum Priester geweiht worden bin. 
Friedrichshafen und Crailsheim waren die nächsten Orte, an denen ich Vikar und Pfarrvikar war, bevor ich im September 2003 als Pfarrer in der Seelsorgeeinheit Leintal mit Sitz in Leinzell investiert wurde. 

In all diesen Jahren des pastoralen Wirkens ist mir die Zusammenarbeit im Pastoralteam mit den pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und das Miteinander der Verantwortlichen und der Gemeinden in der Seelsorgeeinheit wichtig geworden. 
Geprägt bin ich von meiner Jugendzeit in der gemeindlichen Ministrantenarbeit, in der Schönstattjugend und den Zeltlagern und natürlich durch eine große Selbstverständlichkeit des Glaubens in der Familie. Glaube und Natur ist für mich durch diese Herkunft und im Studium ein wichtiges Thema geworden. 
Auch in der Weitergabe des Glaubens an Kinder und Jugendliche habe ich durch Schülergottesdienste und Kinder- und Jugendarbeit einen wichtigen Ort für mich entdecken dürfen. 

Ich freue mich auf die Begegnung mit Ihnen und auf ein gutes Miteinander mit den Gemeinden und den jeweiligen Verantwortlichen, ja auch auf ein gutes Miteinander der Gemeinden in der Seelsorgeeinheit. 
Ich bin gerne bereit, mich nach Kräften einzubringen, bitte aber schon jetzt um Verständnis und Geduld mit mir. So manche Erwartung, die Sie an mich haben, werde ich vielleicht auch nicht oder nicht so schnell erfüllen können, zumal die Lösung für Probleme und die Antworten auf viele Fragen nur gemeinsam mit den Verantwortlichen gefunden werden können.
Ich möchte Sie bitten, dass Sie meinen Neuanfang hier und das Miteinander der Gemeinden zu Ihrem Gebetsanliegen machen. 

Viele Grüße und Glück- und Segenswünsche für Sie alle! 

Ihr Pfarrer Bernhard Weiß

 

Pater Joji Mathew

Liebe Gemeindemitglieder,
liebe Schwestern und Brüder,

herzlich grüße ich Sie und Euch alle und möchte mich kurz vorstellen: 

ich bin Pater Joji Mathew CST (Congregation of Saint Thérèse of Child Jesus) und komme aus Kerala in Südindien.
Am 30. Januar 1983 bin ich in Eruvatty in eine katholische Familie hinein geboren und dort aufgewachsen, zusammen mit meinen Eltern, einer älteren Schwester, die Ordensschwester ist, und einem jüngeren Bruder, mein älterer Bruder ist am 16. September 2013 gestorben. Als Kind wurde ich inspiriert und motiviert durch die Aktivitäten der Missionare aus Kerala und wollte selber Missionar werden.
Mein Abitur machte ich in Marigiry im Jahre 1999. 
Danach bin ich in die Ordensgemeinschaft der kleinen heiligen Theresia von Lisieux (Little Flower Kongregation) in Nordindien eingetreten. 
Hier lernte ich 3 Jahre lang die Spiritualität und die Regeln des Ordens kennen.
Nach dem Noviziat und der Priesterausbildung wurde ich am 2. Mai 2011 zum Priester geweiht. 
Anschließend war ich ein Jahr lang als Vikar und Lehrer in unserer Ordensschule tätig.

Im Juni 2013 bin ich nach Deutschland gekommen und war bis jetzt Pfarrvikar in der Seelsorgeeinheit Tuttlingen-Nendingen.
Diese zwei Jahre waren meine Fortbildungszeit in deutscher Kultur, Gemeindearbeit und Litugie und ich habe meine Fahrprüfung absolviert.

Ich freue mich darauf, mit den Menschen der Seelsorgeeinheit Rosenstein unseren gemeinsamen Glauben zu leben, die Freuden und Sorgen des Alltags miteinander zu teilen, meine Erfahrungen einbringen zu können und gleichzeitig viel lernen zu dürfen.

Gott segne und behüte uns alle.

P. Joji Mathew CST

 

Daniela Kriegisch

 

Ich bin Daniela Kriegisch und arbeite als Pastoralreferentin seit 2011 in dieser Seelsorgeeinheit.
Mit meiner Familie wohne ich seit 2008 in Mögglingen.

Nach meinem Studium der katholischen Theologie in Tübingen und Münster habe ich die 3-jährige Ausbildung zur Pastoralreferentin in Herrenberg absolviert und 2008 mit der Beauftragung abgeschlossen.
Meine Schwerpunkte in der Gemeindepastoral sind die Erstkommunionvorbereitung in Böbingen und Mögglingen, dazu kommen Predigt- und Beerdigungsdienste in allen Gemeinden unserer SE.
Am Parlergymnasium in Schwäbisch Gmünd gebe ich Religionsunterricht.

Gerne bin ich hier bei Ihnen und freue mich über die vielen guten Begegnungen.

Daniela Kriegisch

Kontakt:

Kath. Pfarramt Mögglingen 
Daniela Kriegisch 
Pfarrgasse 4 
73563 Mögglingen 

Tel.: 07174 / 805861 
E-Mail: daniela.kriegisch@gmx.de

 

Alina Czapka


Liebe Gemeinde,

ich bin Alina Czapka, die neue Pastoralreferentin in der Seelsorgeeinheit Rosenstein. 
Ich bin 31 Jahre alt, bin verheiratet und lebe seit fast sieben Jahren in Deutschland. 
Aufgewachsen bin ich in Polen, wo ich auch mein Theologiestudium an der Kardinal-Stefan-Wyszynski-Universität in Warschau absolviert habe. Meine Ausbildung zur Pastoralreferentin habe ich in der Seelsorgeeinheit „Unterm Staufen“ (Rechberghausen/Wäschenbeuren mit Teilorten) abgeschlossen.
Seit dem 1. September 2015 bin ich in der Seelsorgeeinheit Rosenstein zugegen. 
Obwohl ein Neuanfang nicht immer leicht ist, wurde ich herzlich in den Gemeinden aufgenommen. 
Viele neue Gesichter kennenlernen, interessante Aufgabe bewältigen 
– darauf freue ich mich – auf schöne Begegnungen und eine gute Zusammenarbeit.

Ihre Alina Czapka

 

Beate Kopper

Beate Mayer = Beate Kopper

Liebe Gemeindemitglieder!
Aus aktuellem Anlass möchte ich darüber informieren, dass mein neuer Familienname Kopper lautet, da ich geheiratet habe. 
Meine dienstliche Telefonnummer und Emailadresse bleibt gleich -Sie erreichen mich weiterhin im Pfarrhaus in Mögglingen.
Herzliche Grüße
Beate Kopper
Gemeindereferentin Seelsorgeeinheit Rosenstein

Liebe Gemeinde,

Mein Name ist Beate Mayer, ich bin 26 Jahre alt und wurde im Juli 2015 durch Weihbischof Dr. Johannes Kreidler zur Gemeindereferentin beauftragt.
Aufgewachsen und zur Schule gegangen bin ich in Schwäbisch Gmünd, weshalb mir das Gebiet rund um den Rosenstein nicht ganz unbekannt ist.
Nach meinem Abitur habe ich im oberbayerischen Eichstätt begonnen Religionspädagogik zu studieren. Integriert in das Studium waren zwei praktische Semester, die ich in der Seelsorgeeinheit Ellwangen verbracht habe. 
Im Sommer 2013 habe ich mein Studium abgeschlossen. 
Darauf folgte die zweijährige Assistenzzeit in der Seelsorgeeinheit Unterschneidheim.
Am 1. September 2015 habe ich meinen Dienst als Gemeindereferentin in Ihrer Seelsorgeeinheit begonnen. 
Nachdem ich sehr herzlich begrüßt wurde, habe ich mich die ersten Tage dem Auspacken der Kisten in meinem Büro in Mögglingen gewidmet.
Immer mal wieder war ich auch unterwegs von einer Ge- meinde in die andere und konnte schon einige Gemeindemitglieder kennenlernen.
Da zu meinem Dienstauftrag auch die Erteilung von Religionsunterricht gehört, habe ich mir auch die beiden Schulen, an denen ich tätig sein werde, angeschaut. Dies sind in diesem Schuljahr die Schillerschule in Heubach und die Breulingschule in Lautern.
Ich freue mich auf die weiteren Begegnungen mit Ihnen!

Ihre Beate Mayer


Kontakt:

Beate Mayer 
Pfarrgasse 4 
73563 Mögglingen 

Tel.: 07174 / 803111 
E-Mail: gr.se-rosenstein@gmx.de